Grundsätze

Wir führen unsere Schüler zur größtmöglichen Selbstständigkeit und Selbstbestimmung.

Wir orientieren uns an den Bedürfnissen und Interessen, sowie an dem Entwicklungsstand jedes einzelnen Kindes (differenzierte Unterrichtsangebote).

Das Gestalten von Beziehungen – Lernen in Interaktion – steht im Mittelpunkt.

Mit Hilfe unterschiedlicher Unterrichtsformen werden Lernmotivation, Konzentration und Ausdauer sowie Lern- und Arbeitstechniken systematisch aufgebaut.

Durch einen ritualisierten Tagesablauf werden Strukturen, die Orientierung im Tagesablauf sowie in der Woche, im Monat und Jahr (Kalender) erlernt.

 

Im Laufe der vier Grundstufenjahre werden folgende Themen der verschiedenen Bildungsbereiche behandelt. Die einzelnen Themen lassen sich nicht starr einem einzigen Bildungsbereich zuordnen. Dies ermöglicht ein ganzheitliches Lernen.

Art und Umfang hängen vom jeweiligen Klassen- und/ oder Schülerniveau ab.

 

Selbständige Lebensführung:

  • Hygiene
  • Kleidung
  • Essen

-     Freizeit gestalten

-     Müll

 

Einkaufen

  • Lerngänge (aus der Schule raus)
  • Verhalten in der Öffentlichkeit
  • Grundlagen lernen - Verhalten im Straßenverkehr
 

Bewegung

  • Schwimmen ( Wassergewöhnung, Schwimmen lernen, Duschen)
  • Sport
  • Bewegung im Alltag
  • bewegtes Lernen
         

Mathematik

  • pränumerischer Bereich (z.B. Körperschema, Merkmale erfassen und Reihenbildung)
  • numerischer Bereich (z.B. Umgang mit Mengen, Zahlzerlegung, Addition und Subtraktion)
  • Umgang mit Farben, Formen und Zahlen
  • geometrische Grunderfahrungen (Orientierung im Raum, geometrische Flächen- und Körperformen, Symmetrie)
  • Größen und Sachrechnen (anschaulich und in Alltagssituationen eingebunden)
 

Sprache/ Deutsch

  • Kommunikation durch Bilder, Zeichen, Gebärden und UK
  • Elementare Dialogformen
  • Der erweiterte Lese- und Schreibbegriff

 

 

Natur, Umwelt und Technik und Mensch in der Gesellschaft

Das bin ich- mein Körper:

  • Meine Familie, meine Freunde, mein Wohn-/Schulort
  • Mein Körper/ Benennung der Körperteile
  • Kennen lernen des eigenen Körpers (Körpergefühle)
  • Meine Gefühle
 

Gesunde Ernährung

-    Nahrungszubereitung

-    Obst und Gemüsesorten

 

Bauernhof

  • ganzheitliches Erleben steht im Vordergrund (Besuch auf dem Bauernhof)
  • Tiere
  • Menschen und Geräte
  • Nahrungsmittel (den Jahreszeiten zugeordnet wie Äpfel, Kartoffeln,...)

 

 

Tiere

  • Haustiere
  • Tiere in unserer Umgebung (Jahreszeiten)
 

Bäume/ Pflanzen/ Wald und Wiese

  • aktuelle Jahreszeit(en) miteinbeziehen
 

Öffentliche Einrichtungen

Diese Themen wären möglich:

  • Post
  • Feuerwehr
  • Polizei
  • Arzt/ Krankenhaus/ Zahnarzt
  • Bahnhof

 

 

Religion

  • Feste im Jahreskreis
  Musik und Kunst  

Verbindlichkeiten:

  • Gebärdensystem „Schau doch meine Hände an“
  • Stundenplansymbole
  • Lautgebärden: Zusammenstellung durch Kollegen der Carl Orff Schule

 

Drucken E-Mail

 

     Carl Orff Schule

     Fasanenstraße 2

     78048 VS-Villingen

     07721/4044210

 

 

 

Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis 

Am Hoptbühl 2

78048 VS-Villingen